Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

 

"Barrieren verstehen - Barrieren abbauen" 

Vom 20. bis 25. März 2023 dreht sich eine Woche lang alles um das Thema Inklusion im Kinderturnen. Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland geben in digitalen Workshops ihr Fachwissen und viele anschauliche Praxistipps für die Kinderturn-Stunde weiter.

Das Ziel: für Inklusion im Kinderturnen nachhaltig zu sensibilisieren.

Inklusion in die Turnfamilie zu tragen und diese so zu festigen, dass sie in der Praxis auch gelebt wird, ist das Ziel der Regionalliga Inklusion. Hierfür sollen nachhaltig Netzwerke geschaffen, informiert und motiviert und Übungsleiter*innen im Umgang qualifiziert werden. Diese Ziele stehen auch in dieser Inklusionswoche im Fokus. Die Veranstaltung richtet sich an Übungsleiter*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen, Eltern und Kinder, Funktionäre und Träger von Vereinen, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen und alle Interessierten mit und ohne Behinderung.

In Online-Workshops werden unter anderem Grundlagen zu den Themen Sport für Menschen mit geistiger Behinderung, Leichte Sprache für Flyer und Websites sowie Mitmachangebote und wertvollen Anleitungen für die praktische Umsetzung thematisiert. Durch anschauliche Beispiele und den Möglichkeiten des Erfahrungsaustausches soll gezeigt werden, wie Zugänge für Menschen mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung, mit sozialer Benachteiligung und Migrationshintergrund zum Kinderturnen geschaffen werden können.

Das genaue Programm mit allen Angeboten wird im Herbst 2022 online gestellt!

Bei weiteren Fragen zu der Inklusionswoche 2023 oder zu dem Projekt "Regionalliga Inklusion" können Sie sich gerne jederzeit per E-Mail melden (inklusionswoche@tuju.de). 

Seid mit dabei! Wir freuen uns auf euch!