Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

 

Deutsch-Französische Jugendbegegnungen

Deutsch-französische Jugendbegegnungen haben im Leistungssport lange Tradition. Unter dem Motto „Turnen überwindet Grenzen“ finden immer wieder verschiedene Trainings- und Freizeitaktivitäten statt. Mit Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris, werden die deutsch-französischen Jugendbegegnungen neuaufgelegt. Es warten spannende Projekte und neue Eindrücke in die Vielfalt des Turnens. Über das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) können verschiedenste Maßnahmen zu interkulturellen Begegnungen gefördert werden. 

Corona Ausnahmeregelungen

Auf Grund der anhaltenden Pandemie hat sich das DFJW entschieden, die Außnahmeregelungen bis Ende 2022 fortzuführen, um die Austausche und Jugendbegegnungen zu erleichtern.

Die Ausnahmeregelungen umfassen eine Erhöhung der Fördersätze, die Förderung von digitalen Austauschen und das Aussetzen der Antragsfrist für die Förderanträge.

digitale und hybride Jugendbegegnungen

Um die bestehenden Partnerschaften trotz fehlender Austauschmaßnahmen aufrecht erhalten zu können, bietet das DFJW zwei Förderprogramme für digitale und hybride Jugendbegegnungen an.  
Hier findet ihr Informationen zu den Projekten „Digital ganz nah“ und den „1234 Projekten“.