Schließen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Rhönradturnen

SV Taunusstein-Neuhof Deutscher Mannschafts-Meister 2018

15.11.2018 15:39

Am Samstagabend (10.11.2018) fanden in Ansbach (Bayern) die Deutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften im Rhönradturnen statt. Das Team des SV Taunusstein-Neuhof siegte überrraschend mit knappen Vorsprung.

Foto: Hanno Hüning / rhoenrad-dtb.de

Die Deutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften 2018 fanden im Rahmen der Jubiläumsgala der Rhönradabteilung des TSV 1860 Ansbach e. V. statt. Die Abteilung feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen.

Sechs Mannschaften aus dem Norden und dem Süden Deutschlands waren angetreten, darunter Vorjahressieger SV Rugenbergen, der sich den Titel seit 2015 dreimal hintereinander sichern konnte. Doch in diesem Jahr zeigte die Mannschaft Unsicherheiten und leistete sich mehrere Patzer in der Spirale und im Geradeturnen.

Diese Chance nutzte das Team des SV Taunusstein-Neuhof. Angetreten ohne die vierfache Weltmeisterin Kira Homeyer zeigten alle Taunussteinerinnen sehr gute Leistungen und turnten sich mit insgesamt 0,25 Punkten Vorsprung auf Platz 1.

Den dritten Platz belegte wie auch im Vorjahr der TSV Bayer 04 Leverkusen.

Die Ergebnisse der Deutschen Vereins-Mannschafts-Meisterschaften 2018

(Platze 1 - 3, komplette Siegerliste im Anhang)

1. Platz: SV Taunusstein-Neuhof (Laura Hartig, Annika Metz, Sarah Metz, Kassandra Geyer) - 57,45 Punkte
2. Platz: SV Rugenbergen 1925 (Simon Knapp, Yana Knapp, Dorothee Müller, Hannah Plewa, Marcel Schawo) - 57,20 Punkte
3. Platz: TSV Bayer 04 Leverkusen (Ella Köhler, Maiti Münchgesang, Isabel Pietro, Lara Stolle, Birte Zelfel) - 55,05 Punkte

Weiterführende Links

Anhänge