Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Kampfrichterwesen

Learning Portal IJRU

Hier der Link zum Learning Portal IJRU. Hier findet ihr die deutsche Übersetzung zum Learning Portal IJRU

Hinweis: Diese Übersetzung soll unterstützen. Sie wurde ehrenamtlich erstellt. Wenn ihr Fehler findet, dann meldet sie bitte an hanno.kramer(at)dtb.de.

Liebe Springerinnen und Springer, liebe Rope Skipping-Verantwortliche,

wir freuen uns sehr euch die erste Übersetzung des IJRU Rulebook veröffentlichen zu können. Nach Tschechien sind wir das zweite Land in Europa, dass das Rulebook in der eigenen Landessprache veröffentlicht.

Hier der Link zum Rulebook: Rulebook deutsch

Im TK Rope Skipping haben wir folgendes für die Kampfrichterausbildung festgelegt:

Strukturierung der Lizenzen: 

                                                                           Landesebene      Bundesebene 

Speed (inkl. Basic)                                                 B1                          A1  

Presentation (inkl. Pres. A und B)                          B2                         A2 

Required Elements                                                B3                         A3 

Difficulty (Inkl. Single Rope und DD)                     B4                        A4 

Die Kampfrichter*innen müssen alle Tests im Online-Portal bestanden haben, um zur Schulung auf Landesebene zugelassen zu werden. Die Schulung auf Bundesebene führen die Instructor der jeweiligen Bundesländer durch. Vergabe der B-Lizenz nach Schulung durch die Instructor und einer entsprechenden Prüfung. Ein Einsatz ist erst ab dem vollendetem 16. Lebensjahr möglich (Eintrag in das Kamprichterbuch des DTB).

Zur Teilnahme an der Ausbildung der A-Lizenz wird eine Teilnahme an einem Lehrgang, veranstaltet durch den Kampfrichterbeauftragen des TK / DTB, benötigt. Ein Einsatz ist erst ab dem vollendetem 18. Lebensjahr möglich (Eintrag in das Kampfrichterbuch des DTB)-

Eine Teilnahme am Lehrgang A-Lizenz ist alle 2 Jahre verpflichtetnd. Die Zulassung zur Deutschen Meisterschaft erhalten nur Kampfrichter*innen, die in den letzten 3 Monaten vor der Meisterschaft mindestens 1x pro Monat im Portal geübt haben. 

Grundsätzlich werden wir die E4-Ausbildungen den Ländern überlassen und nicht modifizieren.

 

Ausbildungssystem für Deutsche Kampfrichter*innen

Die Instructors sollen auf dem Bundesfinale Team geschult werden. Es wird angestrebt, dass es in jedem Bundesland ein Instructor gibt, der die Schulungen im Land übernehmen soll. Die Länder qualifizieren im nächsten Wettkampfjahr noch nach dem alten Kampfrichtersystem zu den Meisterschaften 2021.

Es wird weiter mit den Kampfrichterbüchern gearbeitet, die neuen Lizenzen werden dort vermerkt. Es wird in Zukunft in A1-A4 bzw. B1-B4 aufgeteilt.

Wenn Ihr Fragen habt, dann meldet Euch bei Hanno Kramer, Kampfrichterbeauftragter TK Rope Skipping im DTB (hanno.kramer(at)dtb.de).