Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

 

Europameisterschaften in Pesaro

Hier findet ihr alle Neuigkeiten zur EM und JEM

Alle Ergebnisse

20.09.2021 - Heute war Abreisetag in Pesaro. Die deutsche Delegation kehrt mit folgenden Ergebnissen zurück:

SENIORS

Individual Women:

19. Platz Charlotte Densch 19,55 Punkte

30. Platz Viola Grabowski 18,00 Punkte

Mixed Pair:

13. Platz 19,35 Punkte

Trio:

17. Platz 17,95 Punkte

Group:

10. Platz 19,144 Punkte

AeroDance:

7. Platz 16,70 Punkte

______________

JUNIORS

Individual Women:

14. Platz Cosma Müller 19,55 Punkte

27. Platz Anina Otto 18,40 Punkte

Group:

11. Platz 16,25 Punkte

AeroDance:

5. Platz 16,40 Punkte

Das deutsche AerobicTurn-Team kann mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Es wurden vier 19er Wertungen geturnt, zudem haben beide AeroDance Teams das Finale erreicht. In den Einzelkategorien sind gute Platzierungen mit Potenzial für die Zukunft erturnt worden. Nach einem schwierigen Corona-Jahr mit Abwesenheit des deutschen Teams bei der WM 2021 blicken wir nach dieser EM positiv nach vorne.

Delegationsfotos: Rainer Fleck


Finals done!

19.09.2021 - Im Finale der besten Acht konnten sich die deutschen AeroDance Teams noch einmal steigern. Das Junior Team lieferte erneut ihre Übung ab und konnte den 5. Platz der Qualifikation halten. Sie erhielten 16,4 Punkte. 

Das Senior Team setzte im Vergleich zur Qualifikation noch mal einen drauf. Sie turnten synchroner, dynamischer und sauberer als noch in der Vorrunde. Verdient erhielten sie 16,7 Punkte und steigerten sich um eine Platzierung auf Rang 7. 

Tolles Finale - Tolle Europameisterschaft #aeropesaro2021

Fotos: MeloGym


Finaltag

19.09.2021 - Heute gehts für das deutsche AerobicTurn-Team mit zwei Starts in das Finale der Europameisterschaften und Jugendeuropameisterschaften. 

Hier die Startzeiten:

Junior Dance 12:53 Uhr

Senior Dance 17:28 Uhr

Das Finale kann im Livestream gymnet.online verfolgt werden. Viel Erfolg an die Finalist:innen!

Foto: MeloGym


Dance Seniors im Finale 

18.09.2021 - Im zweiten Durchgang starteten die beiden größeren deutschen Teams der Erwachsenen: Gruppe und Dance

Die Gruppe mit Nils Angerstein, Charlene Casjens, Charlotte Densch, Dajana Näveke und Leona Göhler präsentierten sich als Einheit auf der Fläche und belegten mit guten 19,144 Punkten den 10 Platz.

Das Dance Team mit Nils Angerstein, Kim Trennepohl, Ewa Zorn, Charlene Casjens, Charlotte Densch, Dajana Näveke, Maja Borchardt und Jule Trödel zeigten einige Unsicherheiten in der Choreografie. Trotzdessen erhielten sie 16,6 Punkte und rutschen als 8-Platzierte in das morgige Finale.


Cosma Müller unter den Top 15 Europas

18.09.2021 - Im ersten Durchgang des zweiten Qualifikationstages gingen das Trio und die jugendlichen Einzelstarterinnen auf die Fläche. Das Trio mit Fabienne Fey, Michelle Iyabi und Lelia Grabowski riefen ihre Leistung ab und zeigten eine solide Übung. Im Vergleich zu den stärksten Trios Europas muss das deutsche Trio jedoch noch an den Schwierigkeitselementen und dessen Ausführung arbeiten. Am Ende blieb Platz 17 mit 17,95 Punkten. 

Einen beeindruckenden Auftritt legte Cosma Müller auf die Fläche. Sie zeigte eine Übung mit hohen Schwierigkeitselementen, Power und Ausstrahlung und wurde dafür mit 19,55 Punkten vom Kampfgericht belohnt. So viele Punkte hatte eine deutsche Einzelstarterin noch nie. Cosma turnt mit dieser Übung unter den Top 15 in Europa und wird 14.

Ebenfalls abgeliefert wurde von der zweiten Einzelstarterin Anina Otto. Anina konnte seit dem nationalen Trainingscamp ihre Leitung deutlich steigern. Souverän turnte sie durch ihre Übung und erhielt dafür 18,40 Punkte. 

Toller erster Durchgang!

Fotos: MeloGym


2. Qualifikationstag

18.09.2021 - Heute startet die deutsche Mannschaft in den 2. Qualifikationstag in Pesaro mit folgenden Kategorien:

Trio Seniors - Fabienne Fey, Michelle Iyabi und Lelia Grabowski 12:55 Uhr

Individual Women Juniors - Cosma Müller 12:58 Uhr

Individual Women Juniors - Anina Otto 13:34 Uhr

Gruppe Seniors: Nils Angerstein, Dajana Näveke, Leona Göhler, Charlene Casjens, Charlotte Densch

Aerobic Dance Seniors - Dajana Näveke, Maja Borchardt, Kim Trennepohl, Ewa Zorn, Jule Trödel, Charlotte Densch, Charlene Casjens und Nils Angerstein 17:50 Uhr

Foto: MeloGym


Mixed Pairs - Qualifikation

17.09.2021 - Patricia Steinjan und Paul Engel starteten heute in einem starken Teilnehmerfeld. Sie konnten ihre Übung abrufen und waren danach sichtlich glücklich darüber. Doch die Kampfrichter bewerteten die Schwierigkeitselemente als nicht ausreichend erfüllt, sodass sie nicht ihren vollen Schwierigkeitswert erhielten. In der Endpunktzahl machte sich dies ebenfalls bemerkbar. Nachdem sie noch in Baku 2019 die 20-Punkte Marke knacken konnten, mussten sie sich heute mit 19,35 Punkten und dem 13.Platz zufrieden geben. 

Foto: MeloGym


Aerobic Dance Juniors - Qualifikation

17.09.2021 - Das Jugend Dance Team legt eine sensationelle Übung auf die Fläche und sicher sich hoch verdient den Finalplatz mit 16,15 Punkten. Aktuell liegen sie auf Platz 5., dicht gefolgt von Österreich mit 16,0 Punkten. Aber auch nach oben zum 4.Platz liegen nur 2 Zehntel. Die Trainerin, Maike Niederschulte, sagte nach der Übung, "dies sei die Übung ihres Lebens gewesen". Wir freuen uns auf noch so eine Übung im Finale am Sonntag.


Group Juniors - Qualifikation

17.9.2021 - Die jugendliche Gruppe mit Felicia Steinjan, Anina Otto, Cosma Müller, Penelope Charbedija und Eva Gehring ging nicht mit der eigentlichen Startaufstellung ins Rennen. Bereits in der Vorbereitung hatte sich Penelope Schweigert verletzt und wurde durch ihre Namensvätterin ersetzt. Durch die Umstellung konnte nicht so trainiert werden, wie geplant. Heute in der Qualifikation wurde die Aerobicübung mit leichten Fehlern geturnt, sodass ein Finaleinzug wie vor zwei Jahren bei der EM nicht erfüllt werden konnte. SIe landeten mit 16,25 Punkten auf Platz 11. 

Foto: MeloGym


Individual Women - Qualifikation

17.09.2021 - Charlotte Densch belegte nach einer fehlerfreien Übung mit 19,55 Punkten den 19.Platz und gehört jetzt zu den Top 20 - EInzelstarterinnen in Europa. Viola Grabowski kam ebenfalls sauber durch die Übung, ihr wurden jedoch nicht alle Schwierigkeitselemente angerechnet. Sie belegt mit 18,0 Punkten den 30.Platz.

Foto: MeloGym


Are you ready? - Wir sind es!

16.09.2021 - Beim zweiten Podiumstraining konnten die Leistungen wie erwartet gesteigert werden. Wir freuen uns auf den morgigen 1. Qualifikationstag mit unseren deutschen Starts:

Individual Women - Charlotte Densch 12:07 Uhr

Individual Women - Viola Grabowski 13:58 Uhr

Gruppe (JR)  -  Eva Gehring, Felicia Steinjan, Penelope Charbedija, Cosma Müller und Anina Otto 17:42 Uhr

Dance (JR) - Anina Otto, Jule Kohl, Tessa Neumann, Emily Müller, Mascha und Julischka MacNeil 18:07 Uhr

Mixed Pair  - Patricia Steinjan und Paul Engel 18:46 Uhr

Schaut rein und fiebert mit! ➡️ gymtv.online


Aerobicturnen in der ARD Sportschau

16.09.2021 - Am 13.09.2021, kurz vor Abreise zur EM, wurde Paul Engel zu einem Interview mit der ARD Sportschau eingeladen. Den Beitrag der Sportschau mit dem Interview von Paul mit seinen Erwartungen an die EM und den Instagrambeitrag zum "Engel-Sprung" findet ihr in folgenden Links:


Erstes Podiumstraining absolviert

15.09.2021 - Das deutsche AerobicTurn-Team hat sich heute nach Ankunft in der beeindruckenden „Vitrifrigo Arena“ und anstehendem Corona-Test beim ersten Podiumstraining erst einmal eingegroovt und Hallenluft geschnuppert. Während an Kleinigkeiten gefeilt wurde, stand vor allem die positive Stimmung im Vordergrund, die sich beispielsweise durch das Anfeuern unter den Sportler:innen zeigte. Eine Änderung in der Teamaufstellung wurde in der erwachsenen Gruppe vorgenommen. Anstatt Maja Borchardt wird nun Dajana Näveke an den Start gehen. Nachdem jetzt der Ablauf feststeht, steht einer Steigerung beim zweiten Podiumstraining am Donnerstagmittag nichts mehr im Wege.

Foto: Simone Ferraro Photography


Paul Engel muss Einzelstart absagen

15.09.2021 - Volle Konzentration auf den Start im Mixed Pair

Aufgrund einer in der EM-Vorbereitung zugezogenen leichten Fußverletzung muss Paul Engel noch vor dem  heutigen ersten Podiumstraining den Einzelstart absagen. Die Cheftrainerin Katrin Engel hat mit ihm zusammen entschieden, dass sie sich voll auf den Start im Mixed Pair mit seiner Partnerin Patricia Steinjan konzentrieren. 


Deutschlands AerobicTurn-Team zurück auf der internationalen Bühne 

Delegation auf dem Weg zu den „12th Senior and Junior European Championships“ im italienischen Pesaro 

14.09.2021

Selten war die Vorfreude auf einen großen Wettkampf spürbarer als beim nationalen Trainingscamp (UWV) in Buchholz. Die Europameisterschaft im Mai 2019 in Baku war das letzte große Event, an dem das deutsche Team teilgenommen hat. 2020 wurde die Weltmeisterschaft in Baku pandemiebedingt auf 2021 verschoben. Im Mai 2021 wurde der Start vom Deutschen Turner-Bund abgesagt, weil die Gesundheitslage weiterhin unklar war und kein Risiko eingegangen werden sollte.  

Jetzt ist es nun endlich soweit - das deutsche AerobicTurn-Team befindet sich auf dem Weg nach Italien und wird im Jugendbereich in den Kategorien Individual Women, Group and Aerobic Dance mit vier Starts antreten. Die Erwachsenen sind in den Kategorien Individual Women, Individual Men, Mixed Pair, Trio, Group und Aerobic Dance mit sieben Starts vertreten und fließen damit mit den fünf besten Platzierungen der Qualifikation in das Teamranking des gesamten Wettkampfes ein. Die Delegation trifft in Pesaro auf 21 weitere Nationen mit ca. 600 Aerobicturner:innen, 130 Trainer:innen und 45 Kampfrichter:innen. Am Mittwoch und Donnerstag (15. und 16.09.) finden in der „Vitrifrigo Arena“ jeweils ein Podiumstraining pro Tag statt. Freitag und Samstag (17. und 18.09.) wird es dann in der Qualifikation ernst. Mit den führenden Aerobic-Nationen aus Ungarn, Rumänien, Russland und Italien kämpft auch Deutschland um den Einzug ins Finale der besten Acht einer Kategorie am Sonntag (19.09.). Die Chancen auf einen Finalplatz bestehen in beiden Altersklassen in den größeren Kategorien: Group und Aerobic Dance. 2019 in Baku schafften es lediglich die Jugendlichen in diesen Kategorien ins Finale.  

Wenn der Dutt und der Turnanzug sitzen, die Schnürsenkel tief in den Aerobicschuhen verstaut wurden, der Teamspruch gerufen wird, der Puls höherschlägt und der Moderator das deutsche Team aufruft, dann ist es so weit: „Time to shine“.  

 

Hier alle deutschen Starts im Überblick: 

Jugend: 

Individual Women: 

  • Cosma Müller 
  • Anina Otto 

Group: 

  • Anina Otto, Cosma Müller, Felicia Steinjan, Penelope Charbedija und Eva Gehring 

Aerobic Dance: 

  • Anina Otto, Tessa Neumann, Emily Müller, Jule Kohl, Mascha und Julischka MacNeil 

 

Erwachsene: 

Individual Women: 

  • Viola Grabowski 
  • Charlotte Densch 

Individual Men: 

  • Paul Engel 

Mixed Pair: 

  • Patricia Steinjan und Paul Engel 

Trio: 

  • Michelle Iyabi, Fabienne Fey und Lelia Grabowski 

Group: 

  • Nils Angerstein, Charlene Casjens, Leona Göhler, Maja Borchardt und Charlotte Densch  

Aerobic Dance: 

  • Charlene Casjens, Dajana Näveke, Maja Borchardt, Kim Trennepohl, Ewa Zorn, Nils Angerstein, Charlotte Densch und Jule Trödel