Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB

"AuF-Leben" in Sachsen-Anhalt

Der Landesturnverband Sachsen-Anhalt nimmt als einer von drei Landesturnverbänden am Interventionsprogramm „AuF-Leben“ teil und setzt das Pilotprogramm in vier Kommunen um.

 

Projektbegleitung

Die AuF-Beraterinnen des LTV Sachsen-Anhalt

Begleitet werden die teilnehmenden Tandems während der gesamten Projektlaufzeit durch zwei AuF-Beraterinnen, die durch den DTB speziell für ihre Tätigkeiten im Rahmen des Programms ausgebildet wurden.

Sie sind die direkten Ansprechpartner für die Pilot-Tandems und nehmen somit als Schnittstelle zwischen der Kommune und dem Turn- und Sportverein eine entscheidende Schlüsselposition ein.


  • Bei Fragen zur Programmumsetzung in den Pilot-Tandems in Sachsen-Anhalt wenden Sie sich gerne an die beiden AuF-Beraterinnen:

     

    Genthin, Gommern, Mansfeld                  Merseburg

    Janka Daubner                                        Halina Czikowsky

    bildung(at)ltv-sachsen-anhalt.de               halina.czikowsky(at)gmx.de

Die vier Pilot-Tandems

GENTHIN

Tandembildung am 25. September 2019

Tandempartner:
Stadt Genthin und
SV Chemie Genthin e.V.

MERSEBURG

Tandembildung am 7. November 2019

Tandempartner:
Stadt Merseburg und
SSV Rabe 90 Merseburg-Süd e.V.

GOMMERN

Tandembildung am 14. November 2019

Tandempartner:
Stadt Gommern und
SV Eintracht Gommern e.V.

MANSFELD

Tandembildung am 3. Juni 2020

Tandempartner:
Stadt Mansfeld und
SV Wacker 04 Molmerswende e.V.

__________________________________________________________________________________