Schliessen

Willkommen beim Deutschen Turner-Bund

Mit Hilfe dieses Menüs können Sie sich im umfangreichen Themenspektrum der DTB-Website orientieren.

Leistung mit Respekt | Bildquelle: DTB

 

 

DTB-Forum "Leistung mit Respekt"

Die Ergebnisse der Untersuchung zu den Vorwürfen am Bundesstützpunkt Chemnitz, die Stellungnahme der Athletensprecherin des Turn-Teams Deutschland Kim Bui bei der Sportausschusssitzung vom 24. Februar 2021 und die aktuelle Auswertung der Fragen von Dr. Jeannine Ohlert* (DSHS Köln) zu psychischer Gewalt der Safe Sport Studie von 2017 zeigen, dass zur Absicherung der Maxime „Schutz vor Gewalt“ Handlungsbedarf auf verschiedenen Ebenen des Leistungssportsystems im deutschen Turnen besteht.

Aus diesem Anlass hat das DTB-Präsidium die Initiierung eines gesamtverbandlichen Kultur- und Strukturprozesses „Leistung mit Respekt“ beschlossen. Als handlungsleitender Grundsatz für die notwendigen Veränderungen und Weiterentwicklungen im Bereich des leistungsorientierten Sports soll gelten: „Der gesamte Trainingsprozess und die Rahmenbedingungen müssen ausgerichtet sein auf das Ziel, international konkurrenzfähig und erfolgreich zu sein. Dies unter der zwingenden Prämisse, dass vom Beginn bis zum Ende der aktiven Karriere das Kindeswohl und die Persönlichkeitsrechte und gesunde Persönlichkeitsentwicklung der Athlet*innen jederzeit gewährleistet sind.“ Der Fokus liegt auf dem leistungsorientierten Sport und auf dem Schutz vor interpersoneller Gewalt. Eine offene und konstruktive Haltung wird im gesamtverbandlichen Kultur- und Strukturprozess des DTB angestrebt. Nur gemeinsam können gute Maßnahmen für den Turnsport in Deutschland entwickelt und umgesetzt werden. 

Im März und April haben die Steuerungsgruppe und der Beirat Leistung mit Respekt getagt. Als erste öffentliche Veranstaltung des gesamtverbandlichen Kultur- und Strukturprozesses findet am Samstag, den 8. Mai 2021 von 13:30 bis 17:30 Uhr das Forum „Leistung mit Respekt“ statt. Referent*innen aus dem Sport beleuchten in ihren Impulsvorträgen das Thema „Leistung mit Respekt“ aus verschiedenen Perspektiven.

Alle können dabei sein

Die Veranstaltung wird über den YouTube-Kanal des Deutschen Turner-Bundes live gestreamt. 

Wer sich inhaltlich aktiv mit in die Diskussionen per Wortbeitrag einbringen möchte, kann sich über einen separaten Link anmelden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist der 05. Mai 2021.

Im Anschluss an das Forum werden Arbeitsgruppen ihre Arbeit aufnehmen. Es werden verschiedene Wege der Beteiligung ermöglicht. Weitere Informationen folgen beim Forum und hier auf der Website.

Das Programm

Begrüßung und Einführung

  • Stephan Schulz-Algie (Moderator) | Sportjugend Hessen
  • Dr. Alfons Hölzl | Präsident | Deutscher Turner-Bund
  • Michaela Röhrbein | Generalsekretärin | Deutscher Turner-Bund


Leistung mit Respekt - Wissenschaftliche Perspektive

  • Dr. Jeannine Ohlert | Wissenschaftliche Mitarbeiterin | Deutsche Sporthochschule Köln


Leistung mit Respekt - Systemischer Blick

  • Monika Liesenfeld | Sportpsychologin und Systemische Beraterin | Olympiastützpunkt Berlin


Plenumsdiskussion 1


Leistung mit Respekt - Trainer*innenperspektive

  • Tatjana Bachmayer | Stützpunkttrainerin Kunstturnen | Region Karlsruhe
  • Claudia Schunk | Bundestrainerin Nachwuchs | Deutscher Turner-Bund


Leistung mit Respekt - Athlet*innenperspektive

  • Maximilian Klein | Beauftragter für Internationale Sportpolitik und Organizing | Athleten Deutschland
     

Leistung mit Respekt - Verbände und Vereine

  • Marcus Trienen | Sprecher der Geschäftsleitung | Niedersächsicher Turner-Bund


Plenumsdiskussion 2


Leistung mit Respekt - Internationale Perspektive

  • N.N.

    Leistung mit Respekt - Vorstellung Struktur- und Kulturprozess

    • Martin Hartmann | Vizepräsident Verbandsentwicklung und Bildung | Deutscher Turner-Bund


    Plenumsdiskussion 3
     

    Abschluss und Ausblick

    • Michaela Röhrbein | Generalsekretärin | Deutscher Turner-Bund